Oberländischer Jugitag Gstaad und Seelandmeisterschaft Port 2018

Oberländischer Jugitag Gstaad und Seelandmeisterschaft Port 2018

Am vergangenen Samstag fanden gleich zwei Wettkämpfe statt. Fern ab vom heimischen Haslital traten die Turnerinnen vom K1-4 in Gstaad und K5+6 in Port zum Wettkampf an. Das Wetter und das frühe Aufstehen drückte die Stimmung. Aber die Resultate am Ende des Tages sorgten für lachende Gesichter und Freudetränen. 

Um 09.00 Uhr eröffneten die Kategorien 3 und 4 den Wettkampf. Die Turnerinnen von beiden K`s starteten durchzogen und fanden bis am Schluss nicht richtig in den Wettkampf. Leonie Amacher (K3) und Laura Huber (K4) sicherten sich als Einzige in ihrer Kategorie eine Auszeichnung. Gleich anschliessend turnten K1 und K2. Am Abend durften die K1-Turnerinnen einen Dreifachsieg feiern. Joana Huber gewann vor Fiona Rieder und Diana Ammann. Zusätzlich erturnten sich Jasmin Amacher, Nea Ackermann und Maelie Schneider eine Auszeichnung. Im K2 sicherten sich Lisa Althaus und Katalin Beyeler eine Medaille.


Auch in Port war Konzentration, Spannung und schönes Turnen gefragt. Im K5 durften Anja Thöni und Leonie Ott eine Auszeichnung entgegennehmen. Auch Lena Knörri (K6) sicherte sich eine hart umkämpfte Medaille. 

Ein erfolgreicher Samstag für das GETU Meiringen. Wir freuen uns über glückliche Turnerinnen und hoffen, dass ihr den Schwung ins Training mitnehmen könnt. Wir sind stolz!